Gramazio Kohler Research
News
About
Team
Lehre
Forschung
Publikationen
Offene Stellen
Kontakt
Aktuell

Vorträge
Ausstellungen
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
Preise

Ausstellung
01.04.2017-16.07.2017
Gramazio Kohler
Museum of Digital Art, Pfingstweidstrasse 101, 8005 Zürich.

Ausstellung
15.03.2017-19.06.2017
Mutations-Créations / Imprimer le monde
Centre Pompidou, Paris.
«Imprimer le monde» will be an exploration of 3D experiments at their cutting edge, in the fields of art, design and architecture, but also medicine, robotics and industry. The hanging will focus on the works of 40 key artists, designers, architects, and scientists of today.

Ausstellung
11.02.2017-14.05.2017
Hello, Robot. Design between Human and Machine
Vitra Design Museum, Weil am Rhein, Germany.
In the exhibition «Hello, Robot. Design between Human and Machine», the Vitra Design Museum will thoroughly examine the current robotics boom for the first time. The exhibition will present a variety of exhibits, including examples of robots from homes, industry or medicine, but also media installations, computer games and examples from film and literature. It will demonstrate how robotics is changing our lives today – and how design is changing robotics. At the same time, it broadens our view of the ethical and political issues associated with robotics today. The show features more than 150 exhibits including works by Bruce Sterling, Douglas Coupland, Joris Laarman, Carlo Ratti, Dunne & Raby, and Philip Beesley.

Ausstellung
14.03.2016-18.03.2016
CeBIT 2016
Die Schweiz ist Partnerland der CeBIT 2016. Damit präsentiert die CeBIT ein Partnerland, das beim Einsatz digitaler Technologien im weltweiten Vergleich führend ist.

Ausstellung
05.03.2016
Chicago Architecture Biennial: Rock Print De-Installation
Mit einem spektakulären Abbau der Rock Print Installation schliesst die Professur für Architektur und Digitale Fabrikation ihr Engagement an der ersten nordamerikanischen Architekturbiennale in Chicago ab und dankt allen beteiligten Partnern für ihr ausserordentliches Engagement und die grossartige Unterstützung!

Ausstellung
24.02.2016-10.03.2016
Robotic Wire Cutting Summerschool Ausstellung Architekturforum Zürich
Die Professur für Architektur und Digitale Fabrikation hat 2015 die Swisspearl Summerschool durchgeführt. Die Ergebnisse des zweiwöchigen Workshops "Robotic Wire Cutting" werden - gemeinsam mit einer umfassenden Filmdokumentation von Marc Schwarz - in einer eigenen Ausstellung im Architekturforum Zürich gezeigt. Weitere Informationen unter: Architekturforum Zürich

Ausstellung
03.10.2015
NOW!!! Chicago Architecture Biennial
Die Professur für Architektur und Digitale Fabrikation nimmt an der ersten nordamerikanischen Architekturbiennale teil! Gezeigt wird eine grossmassstäbliche Architekturinstallation, die mit dem Self-Assembly Lab des MIT entwickelt wurde und radikal neue Möglichkeiten des digitalen Bauens mit granularem Material aufzeigt. Die Architekturbiennale ("The State of the Art of Architecture") findet in Chicago statt und wird vom 3. Oktober 2015 bis zum 3. Januar 2016 geöffnet sein.

Ausstellung
18.04.2015-14.06.2015
Short Cuts
Centre PasquArt. Kunsthaus Centre d'art, Biel.
An der Ausstellung "Short Cuts" am CentrePasquArt in Biel/Bienne zeigt die Professur für Architektur und Digitale Fabrikation das Projekt "Flight Assembled Architecture".

Ausstellung
19.03.2015
L’usage des formes – Artisans d’art et artistes
Palais de Tokyo, Paris.
Die Professur für Architektur und Digitale Fabrikation präsentiert an der Ausstellung "L’usage des formes – Artisans d’art et artistes" (19. März bis 17. Mai 2015) am Palais de Tokyo (Paris) eine einzigartige, robotergedruckte Architekturinstallation.

Ausstellung
24.09.2014
Singapore meets Zurich - Research, Outcomes and Prospects
Im Rahmen der SEC Future Cities Laboratory Konferenz/Ausstellung "Singapore meets Zurich - Research, Outcomes and Prospects" zeigt die Professur eine robotergebaute architektonische Installation ihres Design Research Studio in Singapur. Die Ausstellung findet in der Haupthalle der ETH Zürich statt und ist bis 9. November 2014 geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Ausstellung
23.08.2014-16.11.2014
WE LOVE BRICKS
Lasse Andersson, Aalborg University. Utzon Center Exhibition Hall 2, Aalborg.

Lehre;Ausstellung
03.07.2014
Remote Material Deposition Installation
Architektonische Installation am Sitterwerk . Sitterwerk, St.Gallen.
In „Remote Material Deposition“ assembliert ein Industrieroboter architektonische Elemente aus der Entfernung. Dabei schiesst der Roboter das Baumaterial an eine bestimmte Position im Raum und baut kontinuierlich komplexe architektonische Strukturen auf. Gemeinsam mit dem Sitterwerk St.Gallen wurde hierzu eine architektonische Installation im baulichen Massstab realisiert. Diese kann - gemeinsam mit einer Vielzahl von weiteren Exponaten - in der gleichnamigen Ausstellung bis zum 11. Juli im Sitterwerk St. Gallen besichtigt werden.

Ausstellung
12.05.2014
Mobile Robotic Tiling
Live Demonstration. Module II Architecture and Digital Fabrication / Future Cities Laboratory. CREATE Tower, Singapore. Vortragende: Fabio Gramazio, Tobias Bonwetsch.
Projekte: MobileRoboticTiling

Ausstellung
14.02.2014-19.02.2014
The Robotic Touch - How Robots change Architecture
ETH Hönggerberg, HIL, Foyer Geschoss D.
Mit der Ausstellung "The Robotic Touch" präsentiert die Professur für Architektur und Digitale Fabrikation über 1.000 physische Artefakte, welche die Erforschung roboterbasierter Bauprozesse an der ETH Zürich seit 2005 dokumentieren.

Ausstellung
07.11.2013-20.12.2013
Innovative Technologies / Mesh Mould Formwork
Swiss Positions, Swiss Scales. Korea Foundation Cultural Center Gallery. Seoul, South Korea. Vortragende: Module II Architecure and Digital Fabrication.

Ausstellung
25.10.2013-27.10.2013
Architektur 0.13
Werkschau für Architektur. Maag Halle, Hardstrasse 219, 8005 Zürich.

Ausstellung
26.05.2013-15.09.2013
Analoges und digitales Gestalten – Begegnungen
Schweizer Werkbund. IG Halle Rapperswil.

Workshop;Ausstellung
25.05.2013-31.05.2013
Spatial Aggregations
Design Hub RMIT University. Melbourne.
Die Ausstellung zeigt Resultate eines einwöchigen Workshops der am RMIT durchgefűhrt wurde. Das Thema war der Entwurf von Strukturen aus Metallprofilen und deren Fabrikation durch räumliche Positionierung mit einem Roboter.

Ausstellung
12.05.2012-19.08.2012
Architekturteilchen. Modulares Bauen im digitalen Zeitalter
Museum für Angewandte Kunst Köln.
Die Projekte "Flight Assembled Architecture" und "TailorCrete" werden an der Ausstellung "Architekturteilchen. Modulares Bauen im digitalen Zeitalter" ausgestellt.

Ausstellung
17.01.2012-21.01.2012
Swissbau 2012
Basel.
Wir präsentieren die im Rahmen eines KTI Projekts entwickelte Software BrickDesign auf dem Stand der Keller AG Ziegeleien
Projekte: KTI_BrickDesign

Ausstellung
01.12.2011-26.02.2012
Flight Assembled Architecture
FRAC Centre Orléans. 12 rue de la Tour Neuve, 45000 Orléans, France.
Die Professur Gramazio & Kohler, Architektur und Digitale Fabrikation lädt herzlich zur Ausstellung "Flight Assembled Architecture" am FRAC Centre Orléans ein. Gemeinsam mit Raffaello D'Andrea entwickelt, wird eine spektakuläre Installation zu sehen sein, die vor den Augen des Besuchers "fliegend" assembliert wird und die langjährige Forschung der Kooperationspartner in Form eines visionären Architekturprojekts kulminieren lässt.

Ausstellung
26.08.2011-28.08.2011
Scientifica
Scientifica - Zürcher Wissenschaftstage. University of Zurich / ETH Zurich. Main Buildings, Rämistrasse 101, 8092 Zurich.
Im Zuge der Scientifica zeigt die Professur Gramazio & Kohler, Architektur und Digitale Fabrikation mit ihrem EU-Forschungsprojekt In-Situ Robotic Fabrication (dimRob) aktuelle Ergebnisse zum Thema „kognitive Bauprozesse“ und deren Einsatz auf der Baustelle.

Vortrag;Ausstellung
14.04.2011-16.04.2011
Digital Materiality in Architecture
Fabricate 2011. Bartlett School of Architecture Gallery. Wates House, 22 Gordon Street, London WC1H 0QB. Vortragende: Matthias Kohler.
Die Professur Gramazio & Kohler Architektur und Digitale Fabrikation ist Teil der Konferenz „Fabricate2011“ und wird dort erstmals ihre neue mobile Robotereinheit vorstellen, welche auf individuelle Materialformen und kognitive Fabrikationsmethoden eingeht. Prof. Matthias Kohler wird dazu am 16. April einen Vortrag im Rahmen des Panels „Machines and The Bespoke” halten.

Ausstellung
16.12.2010-14.01.2011
Arquitectura Suiza Contemporánea
El Colegio de Arquitectos de Cádiz. Cádiz.

Ausstellung
14.12.2010-27.02.2011
Working Prototypes
DHUB Design Hub Barcelona. Palau de Pedralbes, Barcelona.
Projekte: ExplicitBricks

Ausstellung
06.11.2010-07.11.2011
Designer's Saturday
D’S Design Center AG. Langenthal.
Eine netzartige Gesamtkonstruktion setzt sich aus ineinander verzahnten Styroporbausteinen zusammen. Die Installation wird mittels eines Industrieroboters durch einen nicht standardisierten Fabrikationsprozesses umgesetzt.

Ausstellung
15.10.2010-31.10.2010
Machinic Processes
Architecture Biennial Beijing. Tsinghua University. 798 Space, Beijing.

Ausstellung
01.10.2010-29.10.2010
Jahresausstellung 2010
ETH Zürich - Institut für Geschichte und Theorie in der Architektur gta. ETH Zürich, Hönggerberg, HIL D 30/E 29.

Ausstellung
06.05.2010-01.07.2010
Ausstellung Brick Award 2010
Ausstellung Brick Award 2010. Institut für Geschichte und Theorie. Architekturfoyer, HIL, Hönggerberg, ETH Zürich.

Ausstellung
18.03.2010-13.06.2010
Wendepunkt(e) im Bauen - Von der seriellen zur digitalen Architektur
Architekturmuseum der Technischen Universität München. Pinakothek der Moderne, Barer Str. 40, München.
Ausgestellt wird die Sequentielle Wand

Ausstellung
10.11.2009-19.01.2010
Schaufenster Akustik
Baumusterzentrale. Zürich.
Projekte: DW_Akustik

Ausstellung
24.10.2009-01.11.2009
Neue Räume
Internationale Wohn- und Möbelausstellung. ABB Event Halle 550 Zürich-Örlikon.

Ausstellung
16.10.2009-23.10.2009
Parametric Prototypes - New Computational Paradigms in Architecture
Xian School of Architecture. Xian, China.
Projekte: StructuralOscillations

Ausstellung
09.10.2009-18.10.2009
Insiders
Arc en reve. CAPC museum of contemporary art. Bodeaux.
Projekte: WF_Voxels

Eroeffnung;Ausstellung
01.10.2009-15.11.2009
Pike Loop Installation New York
Storefront for Art and Architecture, Kenmare Street, Pike Street. Manhattan, NY.
30.09.2009, 7pm: Opening reception "Digital Materiality" at Storefront, NY
27.10.2009, 7pm: Inauguration "Pike Loop" at Pike Street, NY
Projekte: PikeLoop

Ausstellung
25.09.2009-10.01.2010
Biennale Rotterdam
Vierte Internationalen Architektur Biennale . Rotterdam-Amsterdam.
Madelon Vriesendorp hat in einer Kooperation mit dem Kurator Kees Christiaanse und unserem Lehstuhl für die Internationale Architektur Biennale Rotterdam 2009 ein übergrosses Schachspiel mit Gebäuden zum Thema Open City entworfen.

Eroeffnung;Ausstellung
23.09.2009-29.10.2009
ITA – Institut für Technologie in der Architektur. Einblicke
ETH Zürich, ITA in Zusammenarbeit mit dem Institut GTA. ETH Zürich, Science City, Archena.
Projekte: KTI_Flexbrick
Ausstellung
18.09.2009-27.09.2009
Comptoir Suisse
Beaulieu Exploitation SA, 1000 Lausanne.
Ausgestellt wird ein Aussenraummöbel aus einer Serie von neuen Sitzmöglichkeiten. Die Möbel werden im Frühjahr 2010 auf dem Campus der ETH Zürich aufgestellt.

Ausstellung
10.07.2009
Beyond Media
Firenze.
Vorführung der Videodokumentation von Marc Schwarz
Projekte: WeingutGantenbein

Ausstellung
28.05.2009-23.08.2009
Re-Sampling Ornament
Arkitekturmuseet . Stockholm.
Gramazio & Kohler sind Teil der Ausstellung "Re-Sampling Ornament", welche aktuell am Architekturmuseum Stockholm gezeigt wird. Genau 100 Jahre nach der Publikation von Adolf Loos’ Ornament und Verbrechen, ein Manifest dem es tatsächlich gelang, das Ornament an den Rand des Architekturdiskurses zu verbannen, unternimmt die Ausstellung einen Schritt, um dem Wiederaufleben des Ornaments in der zeitgenössischen Architektur nachzuspüren.
Projekte: WeingutGantenbein

Ausstellung
30.03.2009-16.04.2009
FLUX: Architecture in a Parametric Landscape
CCA California College of the Arts. San Francisco (USA).
Works by the department are featured in this exhibition that explores contemporary architecture and design through its relationship with changes in design technologies such as parametric modeling, digital fabrication, and scripting.
Ausstellung
24.10.2008-06.11.2007
(Im)material Processes: New Digital Techniques for Architecture
3rd International Architecture Biennale. Neil Leach. Beijing.
Projekte: DW_DieProgammierteWand, WFA_DiePerforierteWand, WF_DerSchaum, WFA_DieSequenzielleWand

Ausstellung
14.09.2008-23.11.2008
EXPLORATIONS: Teaching, Design, Research
Schweizer Beitrag an der Architekturbiennale Venedig. Bundesamt für Kultur. Venedig.
Gramazio & Kohler sind Teil des diesjährigen Schweizer Beitrags zur Architektur Biennale in Venedig. Anhand der Architekturfakultäten der ETHZ/EPFL untersucht die Ausstellung das Spannungsfeld in dem sich Entwurfslehre und Forschung heute bewegen.
Projekte: MobileFabrikationsanlage, StructuralOscillations
Ausstellung
11.08.2008-15.08.2008
Design & Computation
SIGGRAPH 2008. Los Angeles.
Im Rahmen der Ausstellung Design & Computation auf der SIGGRAPH 2008 wir die Fassade des Weinguts Gantenbein präsentiert.
Projekte: WeingutGantenbein

Ausstellung
01.06.2008-21.09.2008
Re-sampling Ornament
Re-sampling Ornament. S AM - Schweizerisches Architekturmuseum. Basel.
Gramazio & Kohler sind Teil der Ausstellung "Ornament neu aufgelegt" am Schweizer Architektur Museum in Basel. Genau 100 Jahre nach der Publikation von Adolf Loos’ Ornament und Verbrechen, ein Manifest dem es tatsächlich gelang, das Ornament an den Rand des Architekturdiskurses zu verbannen, unternimmt die Ausstellung einen Schritt, um dem Wiederaufleben des Ornaments in der zeitgenössischen Architektur nachzuspüren.
Projekte: WeingutGantenbein
Ausstellung
28.03.2008-08.06.2008
Rethinking Design and Making in Architecture
MMFX - Manufacturing Material Effects. Institute for Digital Fabrication - Ball State University. Indianapolis Museum of Art,, USA.
Projekte: WeingutGantenbein, WFA_DiePerforierteWand, WF_DerSchaum
Ausstellung
02.09.2007-06.09.2007
Zwischen den Disziplinen
Präsentation der programmierten Wand. SIA Sektion Zürich. EWZ-Unterwerk Selnau, Zürich.
Ausstellung
31.05.2007-09.09.2007
Pavillon Seroussi
Architectures de collectionneur de Pavillon Seroussi . Nathalie Seroussi. Maison Rouge, Paris.
Ausstellung
22.02.2007-20.04.2007
From diagram to code: the computational turn of architecture
Maison de l'Architecture et de la Ville. Marseille .
Ausstellung
27.10.2006-01.12.2006
Jahresausstellung Departement Architektur der ETH Zürich
D-ARCH. ETH Zürich-Hönggerberg.
Projekte: WF_DieAufgeloesteWand, WFA_DiePerforierteWand, WF_DiePerforierteWand, DW_DieProgammierteWand
Ausstellung
18.10.2006-21.01.2007
Spielwitz & Klarheit. Schweizer Architektur, Grafik und Design 1950–2006
Weingut Gantenbein. Kornhausforum. Bern. Vortragende: Claude Lichtenstein, Marc Schwarz, Sabine von Fischer.
Projekte: WeingutGantenbein
Ausstellung
28.09.2006-08.11.2006
Werdende Wahrzeichen. Architektur- und Landschaftsprojekte für Graubünden
Weingut Gantenbein. gta. ETH Zürich, ARchENA + Architekturfoyer, Zürich-Hönggerberg.
Projekte: WeingutGantenbein
Copyright 2016, Gramazio Kohler Research, ETH Zurich, Switzerland
Gramazio Kohler Research
Professur für Architektur und Digitale Fabrikation
ETH Zürich HIB E 43
Stefano-Franscini Platz 1 / CH-8093 Zürich

+41 44 633 49 06
+41 44 633 11 71